News

  • Startseite » 
  • News » 
  • DTV übernimmt ab sofort die Amtsgeschäfte der DTV-PD
Mehrere Kategorien

DTV übernimmt ab sofort die Amtsgeschäfte der DTV-PD

DTV Icon

Wie bereits veröffentlicht, fand am 19. Januar ein Gespräch zwischen Vertretern des DTV-PD-Direktoriums und des DTV-Präsidiums statt, in dem man sich einvernehmlich auf die Unterstützung der geplanten Umstrukturierung der DTV-PD geeinigt hat. Diese interne Umstrukturierung muss aufgrund des aktuellen Regelwerks auf dem Verbandstag im Juni 2020 beschlossen werden.

von Gaby Michel-Schuck

Die daraus erfolgenden Maßnahmen werden anschließend zügig umgesetzt. Einhelliges Ziel ist es, die DTV-PD weiter zu stärken und die besten Voraussetzungen zu schaffen, um diesen Sport auf professioneller Basis zu betreiben.

Durch den nun vorliegenden Rücktritt des Direktoriums sowie der geplanten Umstrukturierung wird sich in sportlicher Hinsicht nichts ändern. Der Sportbetrieb läuft wie gewohnt weiter.

Das DTV-Präsidium nimmt ab sofort die Amtsgeschäfte des PD-Direktoriums gem. § 10.4 der Ordnung der Professional Division bis zum Verbandstag im Juni 2020 wahr. Bis zur Einführung der neuen Struktur wird sich das DTV-Präsidium der notwendigen Themen annehmen, so dass alle nötigen Entscheidungen und Arbeiten weiterhin erfolgen können.

Wir sehen zuversichtlich der neuen Struktur und den damit gegebenen Möglichkeiten entgegen und freuen uns, die Professionals in unseren Reihen zu haben und diesen Bereich weiter voranzubringen.

Das Präsidium von Tanzsport Deutschland

Zurück