News

Verband

Deutsche Olympische Akademie

DTV einstimmig aufgenommen

Grafik: DOA

Der Deutsche Tanzsportverband ist ab sofort Teil der Deutschen Olympischen Akademie Willi Daume (DOA). Bei der digitalen Mitgliederversammlung am 23. November 2021 wurde die Aufnahme einstimmig bestätigt. DTV-Präsidentin Heidi Estler hatte den Delegierten Tanzsport Deutschland mit einer Präsentation vorgestellt. Sie bedankte sich für das klare Votum und die freundliche Aufnahme und versicherte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit".

von Katrin Greschner

Heidi Estler. Archivfoto: Helmut Roland

Auf Initiative von DTV-Jugendreferent Tony Keller hin hatte der Verband den Kontakt mit der DOA aufgenommen. Zukünftig will der DTV die Angebote und Vorteile, die eine Mitgliedschaft bieten, nutzen. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Einbeziehung unserer verschiedenen Sportarten in die Unterrichtsmaterialien der DOA
  • Die Mitwirkung bei den Veranstaltungen der DOA, zum Beispiel beim Olympic Day in Köln oder beim Rahmenprogramm der Biebricher Schlossgespräche
  • Das Networking, gerade in Bezug auf Jugend trainiert für Olympia 
  • Weitere Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf Olympia 2024 in Paris sowie die Verbreitung der Sportart Breaking.

Weitere Informationen zur DOA gibt es unter: https://www.doa-info.de/

Zurück