News

Mehrere Kategorien

Der DTV trauert um Thomas Estler

Thomas Estler 22.05.1958 – 12.09.2022

Thomas Estler Foto: privat

Thomas Estler wurde völlig überraschend und unerwartet aus dem Leben gerissen und verstarb in den frühen Morgenstunden des 12. September. Er wurde nur 64 Jahre alt.

von Tim Rausche

Der Ehemann und Wegbegleiter der ehemaligen DTV-Präsidentin Heidi Estler war ein Tanzsportbegeisterter, der den Deutschen Tanzsportverband und den Landestanzsportverband Baden-Württemberg (TBW) in vielen Funktionen über Jahrzehnte begleitete. Als Tänzer bis in die S-Klasse und in der 1. Bundesliga Formationen, als Trainer, Wertungsrichter und insbesondere als Chairperson war er national wie international unermüdlich unterwegs. Sein letzter Einsatz war auf den GOC in Stuttgart.

Für den nationalen Spitzenverband war er als Manager der „Elektronischen Sportverwaltung“ in der Zeit von 2016 bis 2022 eine große Stütze und wurde dafür 2021 mit der DTV-Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Im TBW zeichnete er viele Jahre für die TBW-Trophy verantwortlich. Zahlreiche weitere Ehrungen würdigten seine Verdienste.

Lange Zeit begleitete er nicht nur unseren Sport auf das Engste, sondern auch viele Funktionärinnen und Funktionäre national wie international.

Tanzsport Deutschland wünscht seiner Frau Heidi, seiner Tochter Nina und seinen Familien viel Kraft in dieser schweren Zeit und nimmt tiefen Anteil an diesem Verlust.

Für das Präsidium von Tanzsport Deutschland
Dr. Tim Rausche

Zurück