News

Chancengleichheit

Cornelia Straub im Deutschen Frauenrat

17. Frauen-Vollversammlung stand ganz im Zeichen der Vernetzung

Cornelia Straub Foto: DTV-Archiv

Nach einer langen Phase der pandemiebedingten Onlineveranstaltungen fanden das Fachforum „#Zukunft – weil uns das heute nicht reicht“ und die 17. Frauen-Vollversammlung des DOSB wieder in Präsenz statt.

von Gaby Michel-Schuck

Das Fachforum stand ganz im Zeichen der Vernetzung, des Austausches und der Diskussion. Über zwei Tage wurde das Thema der Geschlechtergleichstellung im organisierten Sport beleuchtet und hinterfragt.

Im Anschluss an das Fachforum fanden sich die Frauen- und Gleichstellungsvertretungen im Rahmen der 17. Frauen-Vollversammlung wieder und beschlossen einstimmig zentrale Meilensteine im Streben nach mehr Geschlechtergleichstellung.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden die neu gewählten DOSB-Delegierten zum Deutschen Frauenrat begrüßt. Cornelia Straub wird als DTV-Gleichstellungsbeauftragte unseren Spitzenverband in diesem Gremium vertreten. Hier die Übersicht über die neu gewählten Delegierten:

Landessportbünde/-verbände

  • Altwasser, Claudia, Landessportbund Rheinland-Pfalz (Delegationsleitung und Mitglied der Antragskommission und stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Frauenrates)
  • Hannig, Jutta, Badischer Sportbund Nord

Spitzenverbände 

  • Grimm, Melanie, Deutscher Alpenverband (Mitglied der Wahlkommission)
  • Ludwigs, Monique, Verband Deutscher Gewichtheber
  • Ohl, Annemarie, Deutscher Turner-Bund
  • Stark, Annemarie, Deutscher Boxsport-Verband
  • Straub, Cornelia, Deutscher Tanzsportverband
  • Wolfram, Sara-Maria, Deutscher Skiverband 

Verbände mit besonderen Aufgaben 

  • Bötel, Juliane, Verbände mit besonderen Aufgaben
    Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband
  • Vogler, Keren, MAKKABI Deutschland

Ausführliche Informationen

Zurück