News

Formationen Standard und Latein

Braunschweig verteidigt Titel

Deutsche Meisterschaft Formationen

Braunschweiger TSC

Mit einer überzeugenden Leistung über alle Runden verteidigte der Braunschweiger TSC seinen Titel auf der Deutschen Meisterschaft der Standardformationen in Bremen.

von Ulrike Sander-Reis

Vier Wochen zuvor hatte Braunschweig mit seiner Choreografie „Dancing on the ceiling“ bereits den Weltmeistertitel gewonnen – mehr kann das Team in diesem Jahr nicht mehr erreichen.

Auch der alte und neue Vizemeister, das Tanzsportteam des ASC Göttingen, hat in diesem Jahr schon einen internationalen Titel gewonnen. Der Europameister präsentierte sich souverän und tanzte sich „Happy together“ auf den zweiten Platz.

Mit deutlichem Abstand folgten die beiden weiteren Finalisten. Dritte wurde das Rot-Gold-Casino Nürnberg, das sein Thema „Power, Emotion, Energy, Passion“ gekonnt in Bewegung umsetzte. Das Finale komplettierte der 1. TC Ludwigsburg mit einem „Remake“ seiner Erfolgschoreografie „Barcelona“ (2007), wobei die Damen mit ihren extravaganten Hosenkleidern noch einen zusätzlichen optischen Akzent setzten.

In der zweiten Hälfte der Tabelle versammelten sich der TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß sowie die drei Aufsteigerteams.

1. Braunschweiger TSC A 34,256
2. Tanzsporteam d. ASC Göttingen 1846 A 33,166
3. TSC Rot-Gold Casino Nürnberg A 30,500
4. 1. TC Ludwigsburg 30,055

5. TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß A
6. OTK Schwarz-Weiß i. SCS Berlin A

7. TC Rot-Weiss Casino Mainz A
8. Boston-Club Düsseldorf A

Zurück