News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Blaues Band Berlin 2021: Teil I verschoben
Standard und Latein

Blaues Band Berlin 2021: Teil I verschoben

März-Termin wird auf Anfang September verschoben

Wegen der aktuellen Verordnungslage ist eine Durchführung der fünf Ranglistenturniere Ende März nicht möglich. Die DTV-Ranglistenturniere der Senioren I/II/III S Standard und der Hauptgruppe S Standard/Latein werden daher auf das erste September-Wochenende verschoben.

von Gaby Michel-Schuck

Der eigentliche Haupttermin im Frühjahr kann damit im zweiten Jahr in Folge nicht realisiert werden. Aber es ist wichtig, nicht nur den Gesundheitsschutz im Auge zu behalten, sondern es sollten auch alle Paare der entsprechenden Startklassen vorher wieder trainieren dürfen. Es bleibt die Zuversicht, dass diese fünf DTV-Ranglistenturniere der Hauptgruppe und der Senioren im weiteren Jahresverlauf in Berlin ausgetragen werden können.

Da auch Anfang September noch mögliche Vorgaben hinsichtlich Personenbegrenzungen sowie Hygiene- und Abstandsregelungen bestehen könnten, bleibt die Verteilung über zweieinhalb Tage bestehen:

3. September (Freitag):  15 Uhr Senioren III S Standard
4. September (Samstag): 10 Uhr Senioren II S Standard und 17 Uhr Hauptgruppe S Standard
5. September (Sonntag):  9 Uhr Senioren I Standard und 12:30 Uhr Hauptgruppe S Latein

Blaues Band Berlin 2021 - Teil II

Über die Durchführbarkeit des zweiten Teils des Blauen Bandes der Spree 2021 – die DTV-Ranglistenturniere der Junioren und Jugend - wird Mitte März entschieden. Derzeit sind diese vier Turniere in der Berliner Gretel-Bergmann-Sporthalle für das Mai-Wochenende nach Himmelfahrt geplant.

Zurück