News

Mehrere Kategorien

Auszeichnung für Andreas Lauck

DTV-Verbandstrainer JMD erhält höchste Trainerauszeichnung

Trainer-Ehrennadel von Tanzsport Deutschland für Andreas Lauck (rechts), überreicht von Thorsten Süfke, DTV-Bundesbeauftragter JMD

Ob als Referent bei unzähligen Lehrgängen, als Fachexperte bei Neukonzeptionen oder als Coach für die deutschen Tanzsportler - Andreas Lauck engagiert sich seit mehr als 20 Jahren auch abseits des Tanzbodens für Jazz- und Modern Dance in Deutschland. Dies würdigte das Präsidium von Tanzsport Deutschland nun mit der Verleihung der DTV-Trainer-Ehrennadel.

von Thorsten Süfke

Am Rande des JMD-Kombi-Lehrgangs Nord-Ost, wo Erhaltsschulungen für alle JMD-Lizenzen und ebenso eine Neuausbildung zum Trainer C stattfanden und bei der er wieder einmal als Referent mitwirkte, erhielt Andreas Lauck als bislang erster JMD-Trainer in Deutschland die höchste Auszeichnung für Trainer von Tanzsport Deutschland. Im Kreise der Lizenzträger erhielt er darüber hinaus den Dank für sein langjähriges Engagement. Wohl kaum ein anderer Trainer hat in Deutschland Jazz- und Modern über einen so langen Zeitraum immer wieder inhaltlich und kreativ weiterentwickelt sowie dabei stets neue Impulse gesetzt. Dieses lange Wirken zeichnete das Präsidium von Tanzsport Deutschland nun aus und Andreas erhielt die Ehrung aus den Händen von Thorsten Süfke, DTV-Bundesbeauftragter JMD und Verbandsratsmitglied.

Zurück