News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Ausschreibung Bundeswettbewerb Tanzen in der Schule 2020
Tanzsportjugend

Ausschreibung Bundeswettbewerb Tanzen in der Schule 2020

Neu: Breaking-School-Challenge

Der Bundeswettbewerb Tanzen in der Schule ist mittlerweile etabliert und wird jährlich durchgeführt werden. Für 2020 wählte man den 16. Mai. Auch besteht kein Zweifel daran, dass man jeweils mindestens in zwei Sporthallen möglichst mit Tribüne die Wettbewerbe durchführen sollte, um genügend Spielraum im vorgegebenen Zeitfenster von 6,5 Stunden für die Realisierung der 11 Turniere zu haben.  

 

von Nadine Winkelhausen

Aufgrund der guten Erfahrungen wurden lediglich einige sehr wenige Änderungen in der Ausschreibung für 2020 vorgenommen und das bewährte Konzept beibehalten. Jedoch fügte die Schulsportbeauftragten als neuen Wettbewerb Breaking dem Wettkampfprogramm hinzu. Bisher wäre die Teilnahme in dieser Tanzdisziplin auch im Freestylewettbewerb möglich gewesen, jedoch möchte man den besonderen Anforderungen an diese Tanzdisziplin Rechnung tragen und ein separates Turnier mit dem Titel Breaking-School-Challenge durchführen.  weiterlesen 

Den Zuschlag für die Durchführung des Bundeswettbewerbs erhielt erneut der TSC Crucenia Bad Kreuznach e.V., der mit zwei 3-Felderhallen mit Tribüne, einer weiteren 2-Felder-Halle in einem Schulzentrum und mit seinem engagierten Team ideale Voraussetzungen für die Durchführung bietet.

 Dr. Hans-Jürgen Burger, Schulsportbeauftragter DTV u. HTV

Zurück