News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Absage DM Formationen (Hgr) Jazz und Modern/Contemporary 2020
Mehrere Kategorien

Absage DM Formationen (Hgr) Jazz und Modern/Contemporary 2020

Planungen fokussieren sich jetzt auf Jazz-Qualifikation, DC und DP

Zwar gab es zum Ende der Bewerbungsfrist eine Bewerbung, doch gleichzeitig gibt es auch per heute noch einige Unsicherheiten, ob und wie Formationsturniere mit vielen Personen (Sportlern und Zuschauern) im vierten Quartal werden stattfinden können.

von Thorsten Süfke

Vor wenigen Tagen hat der Interessent nun, nach weiteren vereinsinternen Beratungen, seine Bewerbung zurückgezogen und in Anbetracht von nur noch drei verbleibenden Monaten bis zum avisierten Termin wird es keine weiteren Anstrengungen seitens des DTV geben, eine Deutsche Meisterschaft der Formationen Jazz und Modern/Contemporary 2020 der Hauptgruppe stattfinden zu lassen.

Der DTV-Jugendausschuss hatte bereits im Juni beschlossen, dass es für die Kinder- und Jugendformationen in 2020 keine Modern-Turniere mehr geben soll. Insofern war das DM-Wochenende auf die Hauptgruppe-Entscheidung "zusammengeschrumpft".

Wie vielfach kommuniziert, planen die Sportverbände und die Politik in den nächsten Wochen und Monaten den Wiedereinstieg in den Wettkampfbetrieb. So auch der DTV.
Wo es im Rahmen der regionalen Bestimmungen und des baldigen JMC-Schutz- und Hygienekonzepts möglich ist, werden wir gemeinsam mit einigen Vereinen nun die Gebietsmeisterschaften der Small Groups sowie die beiden verbleibenden nationalen Turniere planen: Die Abstimmungen mit den Ausrichtervereinen der beiden Turnierwochenenden in Freiburg/Breisgau (WM-Qualifikation Jazz und Deutschland-Cup der Kinder Solo/Duo/Small Group) und Dresden (Deutschland-Pokal JMC) befinden sich aktuell auf der Zielgeraden für die Veröffentlichungen der groben Zeitpläne in den nächsten Tagen.

Zurück