News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Peter und Sibylle Schmiel mit Wolfgang Walter/Ilse von Beyer grüßen aus Hradec Kralove Foto: privat
Tanzsportjugend

DSE- und WDSF-Siege in Tschechien

Deutsche Paare erfolgreich bei den Hradec Kralove Open

Die Hradec Kralove Open ist eine der ältesten Tanzsportveranstaltungen in Tschechien. Die Austragung der internationalen Turniere jährte sich am dritten Oktoberwochenende zum 32. Mal. 410 Paare waren am Start. Peter und Sibylle Schmiel standen zwei Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen.

von Gaby Michel-Schuck
Maik Zimmer/Adeline Kastalion vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim - Foto: Bob van Ooik
Tanzsportjugend

Magische Jugend

Bezauberndes WDSF Open der Lateinjugend in Karlsruhe

Abends fand das Karlsruher Kultur- und Sportereignis "Magic Ball" statt - ab mittags durfte sich die internationale Tanzsportjugend beim WDSF Open Latein messen. Zehn Paare aus fünf Nationen gingen in der eleganten Atmosphäre der Schwarzwaldhalle an den Start.

von Lars Keller
Tanzsportjugend

Zukunft unseres Verbandes sichern

Aufbaumanager*in gesucht

Die Geschäftsstelle des Deutschen Tanzsportverbandes sucht zum 01.11.2021 eine Aufbaumanagerin/einen Aufbaumanager zur Umsetzung der dsj Kampagne (Wieder-)Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für Bewegung und Sport nach Corona.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung steht zum Download bereit.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 15.10.2021 an die Geschäftsstelle des DTV.

von Ute Hillenbrand
Tanzsportjugend

Doppelerfolg für Jenner/Tuigunov

Deutscher Meister Latein auch in Standard top!

Nach zweijähriger Pause gab es wieder eine Deutsche Meisterschaft in der Jugend Standard. Nach den schweren Zeiten, die Vereine und Tanzsportler durch die Pandemie durchgemacht haben, kann man stolz darauf sein, dass 31 Paare zum Leistungsvergleich antraten.

von Cornelia Straub
Tanzsportjugend

Deutschlandpokal Kinder - Premiere gelungen

Tsytulskyy/Hovhannisyan gewinnen den Pokal

Zum ersten Mal in der deutschen Tanzsportgeschichte wurde ein Deutschland-Pokal der Kinder in den Standardtänzen ausgetragen. Zu dieser Premiere kamen elf Paare in das Tanzsportzentrum nach Darmstadt.

von Cornelia Straub
Tanzsportjugend

Sieg für Merz/Hirschmann in allen fünf Tänzen

Deutsche Meisterschaft Junioren II Standard: Titel geht nach Nürnberg

Wer den Deutschen Meistertitel in der Junioren II Standard in diesem Jahr mit nach Hause nehmen wollte, musste 27 weitere Paare hinter sich lassen. Schon die zwölf Semifinalisten machten den Wertungsrichterinnen und Wertungsrichtern die Entscheidung über den Finaleinzug nicht leicht.

von Cornelia Straub
Tanzsportjugend

Denius/Remmle gewinnen den Pokal

Deutschlandpokal Junioren I Standard mit nur elf Paaren

Der Einmarsch von elf Junioren I Standardpaaren war die Eröffnung und eine von vier Entscheidungen, die am 2. und 3. Oktober im Tanzsportzentrum Darmstadt  ausgetanzt werden sollten.  

von Cornelia Straub
Anna Broska (Foto: Andreas Hofmann)
Tanzsportjugend

Re-Start in Freiburg beim Deutschland-Pokal Kinder JMC

Anna Broska gewinnt zwei Titel

Endlich - nach fast einem Jahr Turnierpause durch Corona und genau an jenem Ort, wo im letzten Jahr das erste JMC-Turnier der Solo/Duo-Saison abgesagt werden musste, richtete das Dance-Center Freiburg den nationalen Titelwettbewerb der Jüngsten aus. Es war ein Start mit tollen Leistungen und einer überragenden Anna Broska (Foto), die sich zwei Goldmedaillen ertanzte.

von Thorsten Süfke
Yigit Bairaktar/Lukrecija Kuraite Foto: GGC Bremen
Tanzsportjugend

Doppelerfolg für Yigit Bayraktar/Lukrecija Kuraite

Nachklapp DSE

Nicht nur in Brünn/Tschechien wurden Dance-Sport-Europe-Turniere (DSE) ausgetragen. Im Nachgang zum vergangenen Wochenende erreichten die Redaktion weitere Erfolgsmeldungen:

von Gaby Michel-Schuck
Tanzsportjugend

Ein Sieg und weitere Finalteilnahmen bestätigen deutsche Erfolge

Weitere Auslandserfolge aus Brünn und Kistelek

Nicht nur die WM Standard wurde in Brno/Tschechien ausgetragen, sondern auch viele weitere WDSF Turniere.  Marius Balan/Khrystyna Moshenska siegten im World Open Lateinturnier, die Geschwister Diemke glänzten beim DSE Children Grand Prix. Ihren zweiten internationalen Start in der Jugend beendeten Mykyta Zherdiev/Fabien Charlott Lax auf Platz drei. Robin Goldmann/Stefani Ruseva nahmen gleich hinter den Rising Stars-Siegern auf dem Siegertreppchen in Kistelek/Ungarn Aufstellung.

von Gaby Michel-Schuck