News

Verband
Verband

Noch nicht vergebene Turniere 2020

Für folgende Deutsche Meisterschaften und Deutschland Pokale 2020 werden noch Ausrichter gesucht. Bewerbungen bitte an die DTV-Geschäftsstelle:

13.6.2020 DM Formationen JMD HGR
14.6.2020 DM Formationen JMD Jugend
21.11.2020 DP HGR II S-Standard
21.11.2020 DP HGR II S-Latein
daraus errechnet sich das Ergebnis des DP HGR II Kombination

von Daniel Reichling
International Open Latein. Foto: Bolcz
Standard und Latein

Klarer Sieg für Imametdinov/Bezzubova

Blaues Band: International Open Latein

In einem reinen DTV-Finale gewannen Timur Imametdinov/Nina Bezzubova mit allen Einsen in allen Tänzen zum zweiten Mal das Blaue Band der Hauptgruppe Latein.

von Ulrike Sander-Reis
Egor Ionel/Rita Schumichin
Tanzsportjugend

Time to say goodbye

Rangliste Jugend A Standard

Die Deutschen Jugendmeister Standard glänzten auch beim allerletzten Ranglistenturnier des Ostermarathon in Braunschweig. Mit dem ersten Platz in allen fünf Tänzen ging der letzte Pokal dieser Veranstaltung an Egor Ionel/Rita Schumichin.

von Gaby Michel-Schuck
Elias Narzarenus/Angelina Weber
Tanzsportjugend

Zum ersten und zum letzten Mal

Rangliste Junioren II B Latein

Kaum zu glauben, doch Elias Narzarenus/Angelina Weber tanzten das Ranglistenturnier der Junioren II B Latein am Ostersonntag gleich zwei Mal: Zum ersten und zum letzten Mal - zumindest in Braunschweig. Dabei setzten sie sich souverän gegen weitere 32 Mitstreiter durch und holten sich den vorletzten Siegerpokal.

von Gaby Michel-Schuck
Imametdinov/Bezzubova Foto: DTV Archiv
Standard und Latein

Sieg in Cambrils

Internationale Erfolgsmeldungen

Während in Deutschland die Temperaturen die 20-Gradmarke überschreiten, müssen deutsche Turnierpaare in Spanien teilweise frieren. Dass Tänzern schlechtes Wetter egal ist, bewiesen Timur Imametdinov/Nina Bezzubova. Sie setzten sich gegen ihre gesamte Konkurrenz durch und standen beim World Open Lateinturnier ganz oben auf dem Treppchen.

von Gaby Michel-Schuck
Grüße von der deutschen Delegation aus Chisinau
Tanzsportjugend

EM- und weitere Erfolge der Jugend - aktualisiert

Europameisterschaft Jugend Latein Chisinau/Moldawien

Die beiden deutschen Paare erreichten in ihrem ersten Jugendjahr auf Anhieb das Viertelfinale. Fabian Glatz/Delia Breitmaier (GGC Bremen) tanzten sich bis auf den Anschlussplatz 14 vor. David Jenner/Elisabeth Tuigunov (Die Residenz Münster) belegten Platz 24. Gestartet waren 55 Paare aus 33 Nationen. Der Titel verblieb im Land des Ausrichters und ging an Vladislav Untu/Polina Baryshnikova.

von Gaby Michel-Schuck
Opening WM Senioren I Standard - Berlin Foto: privat
Standard und Latein

WM-Titel der Senioren nach Russland

Vorobiev/Skripnik vor Wendt/Steinmann

Neue Weltmeister der Senioren I Standard sind die Russen Dmitry Vorobiev/Oxana Skripnik. Den Berlinern Fabian Wendt/Anne Steinmann gelang es nicht, ihren im Vorjahr gewonnenen Titel zu verteidigen.

von Ulrike Sander-Reis
Christian Holweg/Pauline Staiber
Tanzsportjugend

Süd - West - Nord

Rangliste Jugend A Latein

45 Paare starteten beim Ranglistenturnier der Jugend A Latein, das im Rahmen des Ostermarathon in Braunschweig stattfand. Die Finalplätze wurden auf den Süden, Westen und Norden der Republik verteilt. Christian Holweg/Pauline Staiber überzeugten die Wertungsrichter in allen fünf Tänzen und holten sich den Turniersieg.

von Volker Hey
Kai–Leo Axt/Madlen Gossen
Tanzsportjugend

Sieg für Kombi-Vize

Rangliste Junioren II B Standard

14 Paare traten beim Turnier der Junioren II B Standard beim Ostermarathon in Braunschweig an. Nach zwei Runden standen die Finalisten fest. Kai–Leo Axt/Madlen Gossen überzeugten in allen fünf Tänzen und gewannen damit auch den Pokal. Mit drei zweiten und jeweils einem dritten und vierten Rang erreichten David Goldort/Maria Zosimidou den Silberrang.

von Volker Hey
World Open Standard: Siegertreppchen. Foto: Bolcz
Standard und Latein

Blaues Band nach Estland

Fainsil/Posmetnaya Zweite im World Open Standard

Deutlich mehr Paare als im Vorjahr waren beim ersten Weltranglistenturner des Blauen Bands in Berlin am Start: Von 88 auf 107 Paare hatte sich das Startfeld der Hauptgruppe Standard gegenüber dem Vorjahr vergrößert.

von Ulrike Sander-Reis
DTV-Präsidentin Heidi Estler gratuliert dem neuen ADTV-Präsidenten Jürgen Ball Foto: TE
Verband

Im ADTV werden die Weichen gestellt

DTV-Präsidentin gehörte zu den ersten Gratulanten

Momentan findet in Düsseldorf der Internationale Tanzlehrerkongress (INTAKO) des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV) statt. DTV-Präsidentin Heidi Estler folgte der Einladung von ADTV-Präsidentin Cornelia Willius-Senzer zum traditionellen Gesellschaftsabend am Dienstag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Europa“ stand.

von Gaby Michel-Schuck