News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Mehrere Kategorien

Europameisterschaft Jugend Latein geht nach Mülheim

Die Europameisterschaft der Jugend in den Lateintänzen findet in diesem Jahr im Rahmen des Winter Dance Festivals, der jährlichen Jugendveranstaltung des TNW, in Mülheim statt. Die Europameisterschaft wird am Samstag, den 11.12.2021, als separate Abendveranstaltung zusätzlich zu den bislang geplanten Wettkämpfen im Rahmen des WiDaFe ausgetragen.

von Volker Hey
Formationen Standard und Latein

DTV Award für den TSC Schwarz-Gold Göttingen

DTV-Award 2020 geht 2021 online in die Universitätsstadt

Diese Auszeichnung hätte eigentlich beim Dancing Superstars Festival 2020 verbunden mit einem Showauftritt in der ÖVB-Arena in Bremen stattfinden sollen. Es kam anders. Via Bildschirm lauschten Cheftrainer Markus Zimmermann und sein Team den Worten von DTV-Präsidentin Heidi Estler beim DTV Ehrungsmeeting.

 

von Gaby Michel-Schuck
Verband

DTV sagt Dankeschön

DTV-Ehrungsmeeting sorgt für Überraschung und Freude

Das Präsidium von Tanzsport Deutschland ist der Meinung, dass es auch in Corona-Zeiten geboten ist, DANKE zu sagen. Vorgesehen waren die Auszeichnungen, die am 21. Juli via Videomeeting übergeben wurden, bereits für den Verbandstag, der der Pandemie wegen verschoben werden musste.

von Gaby Michel-Schuck
Sportbetrieb

Turnieranmeldungen 2022

Für 2022 wieder mit vier Monaten Vorlauf

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass für die Anmeldung von Turnieren nach dem 31.12.2021 wieder die reguläre Frist von vier Monaten einzuhalten ist. Bitte bedenken Sie die Anmeldefrist bei Ihren Turnierplanungen für das Jahr 2022! Die Corona-Sonderregelung läuft zum 31.12.2021 aus. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

von Gaby Michel-Schuck
Verband

Kurzfristiger Termin für offene Meisterschaft

Kurzfristig wurde ein Termin für die offenen Hessischen Meisterschaften der Senioren I+II D+C Standard gefunden. Wegen technischer Probleme ist es zur Zeit nicht möglich, diese in die Turnierdatenbank aufzunehmen. In der ESV sind die Turniere bereits eingepflegt, so dass Meldungen möglich sind. Ausführliche Informationen findet man hier

von Cornelia Straub
Sportentwicklung

First Click – First Dance

Zugangsdaten für den Onlinebreitensportworkshop

Am 25. Juli gilt es, von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr den Orientalischen Tanz neu zu entdecken. Wer dabei sein möchte, wählt sich bitte mit dem nachfolgenden Link zum zweiten DTV-Onlinebreitensportworkshop "Orientalischer Tanz" ein:

 

von Gaby Michel-Schuck
Standard und Latein

Spendenaufruf - DTV-Verein hilft Flutopfern

Nur wenige Zentimeter des Wasserpegels der Düssel, die vergangene Woche die Ostparksiedlung in Düsseldorf Grafenberg überschwemmte, trennten das Clubhaus des TD Rot-Weiss Düsseldorf von einer Katastrophe. Keine 50 Meter entfernt wurden über 350 Häuser, darunter auch ein Seniorenwohnheim, regelrecht überflutet.

von Volker Hey
Mehrere Kategorien

Referenten nur mit A-Lizenz

Aus gegebenem Anlass mache ich im Namen von DTV Sportausschuss und Präsidium wieder einmal darauf aufmerksam, dass bei allen vereinsübergreifenden Maßnahmen wie z. B. Workshops und ähnliches - auch solchen von Tanzschulen -, aktive Turnierpaare oder einzelne Partner von aktiven Turnierpaaren, Trainer-C oder Trainer-B nicht als Referenten eingesetzt werden dürfen.

 

von Michael Eichert
Mehrere Kategorien

Start bei WDSF Turnieren

DTV Jahreslizenzen werden benötigt

Mit Blick auf die Wiederaufnahme des Turnierbetriebs und die zahlreichen Teilnahmen deutscher Paare an WDSF Turnieren möchten wir alle Paare daran erinnern, dass hierfür nicht nur eine gültige WDSF-Lizenz, sondern auch eine DTV-Jahreslizenz und eine gültige DTV ID-Karte benötigt werden. Weiterhin möchten wir an die rechtzeitige Einreichung eines Antrages auf Auslandsstartgenehmigung erinnern, die vor jedem Start im Ausland benötigt wird.

von Nina Hillenbrand
Chancengleichheit

DOSB- Offener Brief an die Medien

Initiative zu den Olympischen Spielen in Tokio gestartet!

Anlässlich der ersten geschlechterparitätischen Olympischen Spiele in Tokio möchte der DOSB gemeinsam mit vielen Athlet*innen des Team Deutschland für die Olympischen Spiele in Tokio und weiteren Unterstützer*innen zu einer ausgewogenen und geschlechtergerechten Sportberichterstattung anregen und gleichzeitig auf die Benachteiligung von Athletinnen gegenüber ihren männlichen Kollegen in der Sportberichterstattung aufmerksam machen.

von Cornelia Straub