Tanzen im Fernsehen

Lena Love © Alpenrepublik GmbH Filmverleih
Mehrere Kategorien

LENALOVE startet am 22.09.2016 in den deutschen Kinos

Der Film LENALOVE startet am 22.9. in den deutschen Kinos. Der Film, in dem es um das 16jähriges Mädchen Lena zwischen Liebeskummer und Mobbingproblemen geht, wird von vielen wichtigen Anti-Mobbing-Organisationen und Bundesministerien unterstützt. Die Verbindung zum Tanzsport entsteht dadurch, dass die Hauptdarstellerin Lena in einer Lateinformation tanzt, die durch das A-Team des TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg dargestellt wurde. 

von Roland vom Heu
Tanzen im Fernsehen

GOC im Fernsehen

Der SWR widmet den German Open Championships anderthalb Stunden Sendezeit mit Wiederholung eine Woche später.

von Ulrike Sander-Reis
Tanzen im Fernsehen
Tanzen im Fernsehen

TV-Tipp: Formationstanzen aus Nürnberg

Montag, 23. Mai, 22:00 - 22:45 Uhr, "Blickpunkt Sport" im Bayerischen Fernsehen, 45 Minuten Formationstanzen aus Nürnberg. 

von Daniel Reichling
Foto: Bavaria Fernsehproduktion
Tanzen im Fernsehen

Ein Fuß kommt selten allein

Tatort Münster Sonntag, am 08. Mai 2016 um 20:15 Uhr im Ersten.

+++ Forstarbeiter entdecken Skelett im Wolbecker Wald +++ Tanzsportler unter Mordverdacht – Kommissar Thiel ermittelt +++ Tango in Münster: Prof. Boerne führt Staatsanwältin Klemm aufs Parkett +++ Hohe Auszeichnung für Silke "Alberich" Haller +++ "Vadder" Thiel: Grausiger Fund bei Pilzsuche +++

Was machen denn Professor Karl-Friedrich Boerne und die Staatsanwältin Wilhelmine Klemm gemeinsam auf dem Tanzparkett?

 

von Volker Hey
Tanzen im Fernsehen
Tanzen im Fernsehen

Tanzen im Fernsehen – ein bisschen anders

ZDF und ARD - überall wird getanzt

„In welchem Sportverband wird ein vorheriger „Partnercheck“ verlangt?“ So lautete kürzlich eine Frage in der ARD-Quizshow „Paarduell“.

von Ulrike Sander-Reis
Tanzen im Fernsehen

TV-Tipp: DM S-Latein im Rhein Main TV

Nicht verpassen: Am 21. März strahlt Rhein Main TV in der Sendung zwischen 19:00 und 19:30 Uhr einen ca. zehnminütigen Beitrag über die Deutsche Meisterschaft S-Latein in Wetzlar aus.

von Daniel Reichling
Tanzen im Fernsehen

Tanzen im Fernsehen

Am kommenden Samstag, dem 19. März 2016, erscheint im Bayrischen Rundfunk in der Sendung „Blickpunkt Sport“ in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr ein zehnminütiger Bericht über das Formationstanzen.

von Gaby Michel-Schuck
Tanzen im Fernsehen

Let’s Dance Formation

RTL Nord zu Gast in Braunschweig - Sendetermin nun bekannt: Parallel zum neuen Staffelbeginn der allseits bekannten Tanzshow „Let’s Dance“ fand am vergangenen Freitag im Trainingssaal zwei des Braunschweiger TSC ein Selbstversuch von Elliott Usifo statt.

von Gaby Michel-Schuck
Tanzen im Fernsehen

Tanzen im Fernsehen

Ranglistenwochenende in Wolfsburg

Am Freitag, dem 15. Januar 2016, berichtet das NDR-Fernsehen über die Ranglistenturniere in Wolfsburg. Unter dem Titel "Lust auf Norden" geht es ab 18:15 Uhr auf N3 um Veranstaltungstipps für das kommende Wochenende in Norddeutschland. In der halbstündigen Regionalsendung wird es u.a. einen kleinen Vorbericht über das Turnierwochenende 16./17. Januar im CongressPark in Wolfsburg geben.

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Tanzen im Fernsehen

Weltmeisterschaft Formationen Standard

Samstag, 28. November 2015, 23.15 bis 0.15 Uhr, SWR: Weltmeisterschaft der Formationen Standard live aus Ludwigsburg im SWR-Fernsehen und als Livestream auf swr.de Die komplette Sendung "Tanzen Total" gibt es ab 29.11.2015 als Video on demand für sieben Tagen online auf  http://swrfernsehen.de/sport-extra/ und in der SWR Mediathek.

von Roland vom Heu