Tanzen im Fernsehen

Tanzen im Fernsehen

"Prüfung meines Lebens" | Neuer Sendetermin

VOX begleitet Formationscasting

Unter dem Motto: „Härtetest – Prüfung meines Lebens“ begleitet VOX junge Menschen, die sich ihren Lebenstraum erfüllen möchten und bereits kurz davor sind, ihr Ziel zu erreichen. Egal ob als Schauspieler*in, als Shaolin Mönch, als Gipfelstürmer*in, als Eurofighter*in, als Sportstudent*in oder eben als Tänzer*in.

von Gaby Michel-Schuck
Tanzen im Fernsehen

Berlin Dance Festival

Ranglistenturniere live

Auch die nationalen Ranglistenturniere, die vom 1. bis 3. April in Berlin ausgetragen werden, sind live zu sehen. Das Streaming beginnt am Freitag, um 15:00 Uhr und endet am Sonntag. Es gilt am Wochenende in Berlin weiterhin das kommunizierte Hygienekonzept 3G und Tragen von FFP2-Maske auch am Platz. Die Startzeit für die Junioren II B Standard am Sonntag wurde um 60 Minuten auf 13:00 Uhr vorgezogen. Alle Turniere finden auf einer großen Fläche statt. Weitere Infos

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Willkommen im Tanzsport

Sport schafft eine gute Willkommenskultur

Tanzsport Deutschland schließt sich den kommunizierten Ergebnissen des DOSB zum Thema „Migration, Flüchtlinge und Integration“ ausdrücklich an und unterstützt das DOSB-Projekt „Willkommen im Sport“.

von Gaby Michel-Schuck
Tanzen im Fernsehen

Prominente (Tanz)Sportfamilien

Deutscher Pass, russische Wurzeln, ukrainischer Ehemann

Am Sonntag, 27. März 2022, vermittelt die Stuttgarter Tänzerin Julia Niemann ab 21:45 Uhr in der Sendung SWR Sport Eindrücke, wie sie mit ihrem ukrainischen Ehemann auf ihre Weise mit der Kriegssituation umgehen.

Weitere Informationen: SWR

von Gaby Michel-Schuck
https://icons8.com/
Mehrere Kategorien

Coronawelle ereilt DTV-Geschäftsstelle

Mitarbeitende in Quarantäne

Zwei Jahre lang gab es während der Pandemie keinen einzigen positiven Fall unter den Mitarbeitenden der DTV-Geschäftsstelle. Nun hat das Virus auch hier zugeschlagen. Wegen Erkrankungen und daraus resultierender Quarantäne ist die DTV-Geschäftsstelle derzeit nur eingeschränkt besetzt, was zu Verzögerungen in der Bearbeitung führt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

von Gaby Michel-Schuck
Tanzen im Fernsehen

Deutsche Meisterschaft Latein - Livestream

Livestream über Multibc.tv

Wer in Berlin nicht vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit, die Deutsche Meisterschaft Latein am 19. März per Livestream zu verfolgen. Der Stream läuft über Multibc.TV. Die Vorrunden beginnen um 15:00 Uhr, die Finalrunden starten ab 19:30 Uhr. Zum Stream geht es: hier

von Gaby Michel-Schuck
Reagio TV Stuttgart berichtet über Benefizaktion
Tanzen im Fernsehen

Best Practice: Einfach machen

Hilfe für die Ukraine organisiert - Regio TV berichtet

Nicht einmal drei Tage Zeit ließ sich ein Tanzsportverein in Baden-Württemberg für die Vorbereitung einer Benefizveranstaltung zugunsten der ukrainischen Bevölkerung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie Regio TV berichtet. Wer sich dafür interessiert, wie so etwas funktioniert, schaut einfach rein: zum Bericht in der Mediathek

von Lars Keller
Mehrere Kategorien

Die Zeit ist reif

… für das eMagazine

Tagebuchveröffentlichungen von Marius und Khrystyna, die an diesem Freitag (4.3.) für den Frieden tanzen, Infos zum Wohlfühlturnier Equality und bei wem noch lange nicht Schluss ist – all das erfahren Sie jetzt: hier

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

Augen zu und an Tanzsport Deutschland denken

High Five

Wenn Sie wissen möchten, was sich hinter diesen Überschriften verbirgt, finden Sie die Antworten dazu in der ersten Tanzspiegelausgabe des neuen Jahres, die ab sofort als E-Magazine für alle zum Lesen bereitsteht. Informieren Sie sich auf 64 Seiten über die sportlichen Höhepunkte zum Jahresausklang 2021 auf Landes- und Bundesebene. E-Magazine

von Gaby Michel-Schuck
Mehrere Kategorien

ARTE animiert zum Tanzen

Von Breaking über Tango bis hin zu Ballett

Mit der Initiative #KeepOnDancing führt der Sender ARTE seine Zuschauer*innen derzeit in die facettenreiche Welt des Tanzes ein, animiert zum Mitmachen und unterstützt damit die Kulturszene. Auf dem Programm steht die Übertragung des internationalen Tanzwettbewerbs Prix de Lausanne, bei dem die Ballettstars von morgen die Bühne erobern. Außerdem zeigt ARTE eine zweiteilige Dokumentation zur Geschichte des Streetdance.

 

von Katrin Greschner