Aktuelle Nachrichten

Aktuell > Verband

DTV-Beauftragte (neu) berufen

Auf seiner konstituierenden Sitzung hat das Präsidium von Tanzsport Deutschland die Bundesbeauftragten neu berufen. Die Beauftragten sind Ansprechpartner der Aktiven und Vereine für ihr jeweiliges Fachgebiet und arbeiten dem Ressortverantwortlichen im Präsidium zu. Eine Liste sämtlicher Beauftragten ist auf www.tanzsport.de unter Hilfe/Kontakt zu finden bzw. direkt hier einzusehen.

Daniel Reichling 28.07.2014 15:09

Aktuell

Start in den A-Klasse Turnieren bei der GOC

28. German Open Championships

Für deutsche Paare gilt die Teilnahme an den A-Klassen-Turnieren bei der GOC gemäß der Startklasse in ihrem Startbuch (A-Klasse).
Senioren I A- und Senioren II A-Paare dürfen nicht in den A-Klasseturnieren starten, wenn sie in der WDSF Rangliste Senior I und/oder Senior II auf den Plätzen 1-50 gelistet sind (15.07.2014).

Generell gilt: Paare der A-Klasse erhalten bei WDSF Turnieren, die gleichzeitig DTV Ranglistenturniere sind, Punkte und Platzierungen gutgeschrieben.

Petra Dres 28.07.2014 11:11

Aktuell

Turniere der 2. Bundesliga Standard

Vergabe und erneute Ausschreibung

Das Turnier der 2. Bundesliga Standard am 10. Januar 2015 wurde an den TC Bernau vergeben.
Noch offen ist der Termin 21.02.2015. Bewerbungen können an die DTV-Geschäftsstelle gerichtet werden.

Ulrike Sander-Reis 28.07.2014 10:28

Aktuell

Leistungsstarke 66 in Enzklösterle

Karl-Heinz und Gabriele Hautgut (Foto: David Kieer)

Mit strahlendem Sonnenschein sollte am Samstagnachmittag das 4. Qualifikationsturnier der Leistungsstarken 66 in der Festhalle Enzklösterle starten, jedoch nur laut Wetterbericht. Bei recht angenehmen Temperaturen in der Halle tanzten sich die Paare durch zwei Vor-, eine Zwischen- und Endrunde. Als Sieger kristallisierten sich schließlich Karl-Heinz und Gabriele Haugut (TSC Rot-Gold Nürnberg) knapp vor Armin und Ute Walendzik (TSC Brühl) heraus. Den Bronzerang ertanzten sich Hans-Georg und Barbara Strunk (VTG Grün-Gold Recklinghausen). Spannend war es auf allen Finalplätzen. Im mit sieben Paaren besetzten Finale reihten sich Herbert und Christiane Wojtera, Detlef und Irene Jopp, Wilfried und Marion Find sowie Horst Balouschek mit Hannelore Moog ein.

1. Karl-Heinz und Gabriele Haugut, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg (6)
2. Armin und Ute Walendzik, TSC Brühl im BTV 1879 (9)
3. Hans-Georg und Barbara Strunk, VTG Grün-Gold Recklinghausen (18)
4. Herbert und Christiane Wojtera, TTC Rot-Gold Köln (20)
5. Detlef und Irene Jopp, Saltatio Bergheim (24)
6. Wilfried und Marion Find, Schwarz-Rot-Club Wetzlar (29)
7. Horst Balouschek/Hannelore Moog, TSC Rot-Silber Ruppichteroth (34)

Bericht und Foto: David Kiefer

Petra Dres 26.07.2014 21:31

Verband

Konstituierende Sitzung des neu gewählten Präsidiums in Bremen

Das neu gewählte Präsidium hat sich am vergangenen Wochenende in Bremen zur konstituierenden Sitzung getroffen. Obwohl die vielen Angebote im Rahmen des Dancing Superstars Festivals fast keine freie Zeit boten, arbeitete das Präsidium die Tagesordnung unter Leitung der Präsidentin Heidi Estler durch und fasste erste Beschlüsse.
Das Ressort Sportentwicklung (Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport) wurde satzungsgemäß einem der beiden Vizepräsidenten zugeordnet: Thomas Wehling. Der zweite Vizepräsident Dr. Tim Rausche wird für den Bereich Marketing/Sponsoring zuständig sein. Die weiteren Feinabstimmungen des Geschäftsverteilungsplans werden in einer der nächsten Sitzungen verabschiedet werden. Weiterhin wurden die Beauftragten des DTV für ihre nächste Amtszeit berufen. Zu vielen Punkten der Allgemeinen Geschäftsführung sowie der einzelnen Bereiche wurde über den aktuellen Sachstand berichtet und geplante Aktionen abgestimmt.
Das Präsidium gab mit einem Beschluss grünes Licht für drei Bundeswertungsrichterschulungen im nächsten Jahr: Bremen, Bad Kissingen, Bad Harzburg.

Ulrike Sander-Reis 24.07.2014 16:16

Aktuell

Offene Practice beim Bundeskader in Bremen

Offene Practice beim Bundeskader des DTV. (Foto: privat)

Rund 120 Paare der B- bis S-Klassen Standard und Latein folgten der Einladung zum offenen Practice am Dienstagabend in Bremen. Dort öffnete der Bundes-A/B-Kader seine Pforten, Bundestrainer Horst Beer freute sich über den riesigen Zuspruch. Die eingeladenen Paare freuten sich ihrerseits über die Möglichkeit, gemeinsam mit Deutschlands besten Tanzpaaren auf der Fläche zu stehen und zu trainieren, dazu noch unter der Anleitung von Bundestrainer und Verbandstrainerteam. Den vielen dankbaren und begeisterten Rückmeldungen war zu entnehmen, dass diese Idee der offenen Practice unbedingt weitergeführt werden sollte.  

Daniel Reichling 23.07.2014 13:49

Aktuell

Tanzsportinteressierte GOC-Helfer dringend gesucht!

28. German Open Championships

Für die German Open Championships vom 12. - 16.08.2014 suchen wir vor allem für den Ordnungsdienst noch ehrenamtliche Helfer!

Der Ordnungsdienst umfasst maßgeblich folgende Tätigkeiten:
- Einlasskontrolle
- Freihalten von Fluchtwegen
- Bewachung von Notausgängen

Einsatzzeitrahmen: Täglich 07.00 - 24.00 Uhr
Innerhalb dieses Zeitrahmens arbeiten die Helfer in Zwei-Stunden-Schichten mit entsprechenden Pausen, die auch Zeit zum Zuschauen ermöglichen.
Auch wenn Sie sich nicht für den gesamten Einsatzzeitrahmen mithelfen können, sind Sie uns willkommen (z.B. nur nachmittags und abends).

Weitere Highlights für die Helfer:
- Mitarbeiterversammlung mit nachfolgender Get-Together-Party am Montag, 11.08.2014 (Beginn 17.00 Uhr)
- Selbstverständlich freier Eintritt am Einsatztag
- Freie Verpflegung durch unser Catering-Team (Frühstück, Mittag- und Abendessen incl. Getränken)
- Kostenloses Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage der Liederhalle Stuttgart
- Sitzplatz im Beethovensaal während der Einsatzpausen

Helfer werden vor allem ganztägig am Mittwoch (13.08.2014) und Donnerstag (14.08.2014) sowie in den Morgenschichten aller Tage (07.00 - 10.00 Uhr) gesucht.
Einzelne Helferposten sind auch noch am Freitag (15.08.2014) und Samstag (16.08.2014) zu besetzen.

Werden Sie Teil unserer engagierten Helfermannschaft, die einen großen Teil zur persönlichen Atmosphäre der GOC beiträgt!
Anmeldungen über das elektronische Helferportal unter "www.goc-gmbh.de" (Stichwort "Mitarbeiter"). Rückfragen per eMail über "personalinfo@goc-gmbh.de".
Das Personalteam um Stephen Harnisch freut sich über zahlreiche kurzfristige Anmeldungen!

Petra Dres 23.07.2014 11:06

Aktuell

Bundeswertungsrichterschulung in Bremen

Marius-Andrei Balan/Nina Bezzubova demonstrieren für Horst Beer den Paso Doble. (Foto: Thomas Estler)

Eingebettet in das Dancing Superstars Festival in Bremen wurde erstmals im „hohen Norden“ eine Schulung für Topf-Wertungsrichter angeboten. Rund 60 Wertungsrichter hatten sich angemeldet und zeigten sich sehr angetan vom Ambiente, der Veranstaltung und – natürlich – von den Lectures.

Horst Beer und Manuela Faller (Latein) sowie Rüdiger Knaack und Peter Beinhauer (Standard), die für die erkrankte Bundestrainerin Martina Weßel-Therhorn eingesprungen waren, zeigten sich ebenso gut gelaunt wie gut vorbereitet und verlangten den Paaren des A- und B-Kaders in beiden Disziplinen einiges ab, um die Unterschiede zwischen „gutem Tanzen“ und „sehr gutem Tanzen“ herauszuarbeiten.

In beiden Bereichen war das Thema weiterhin „Stillness“ und „Silence“, im Lateinbereich wurde außerdem ein Basic-Programm im Paso Doble vorgestellt, das ab 2015 für zwei Jahre probeweise für die B-Klasse eingeführt werden soll.

U. Jarré 21.07.2014 18:24

Aktuell

Erste Galanacht des Dancing Superstars Festivals in Bremen

Award-Verleihung für verdiente Personen aus Tanzsport Deutschland

Franco Formica und Oxana Nikiforova bedanken sich für den Ihnen verliehenen Award. (Foto: Daniel Reichling)

Im Musical Theater Bremen wurde ein Kapitel Tanzsportgeschichte geschrieben: Die erste Gslanacht des Dancing Superstars Festivals bot nicht nur beste Unterhaltung und Tanzsport auf höchstem Niveau, sondern auch denkwürdige und emotionale Momente. Ganz besonders für Gänsehaut sorgten die früheren Weltmeister Franco Formica und Oksana Nikiforova, die sich nach mehreren Jahren extra für diesen Event wieder zusammengefunden hatten. Durch den Abend führten Roberto Albanese und Markus Schöffl, begleitet von Sänger Jens Sörensen und dem Blue Eyes Orchestra. 

Für ihre außerordentlichen Verdienste um den Tanzsport wurden Tanzpaare, Formationen und Personen mit dem DTV-Award ausgezeichnet. Für die tänzerische Unterhaltung sorgten die Preisträger David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Simone Segatori/Annette Sudol, Daniel Dingis/Natalia Velikina, Dumitru Doga/Sarah Ertmer, Michael und Beate Lindner, Marius-Andrei Balan/Nina Bezzubova, Benedetto Ferruggia/Claudia Köhler, Sergiu Luca/Maria Arces, Alexander Martens/Kim Woijtera, Jan Dvoracek/Malika Dzumaev sowie das A-Team des GGC Bremen. Darüber hinaus erhielten das A-Team des Braunschweiger TSC, Sergej und Viktoria Tatarenko sowie Harry Körner und Franz Allert einen Award verliehen. 

Eine kleine Sammlung von Impressionen ist auf der Facebookseite von Tanzsport Deutschland unter http://facebook.com/tanzsportde zu finden. 

Daniel Reichling 20.07.2014 02:39

Aktuell

Paar-Meetings mit Marco Sietas - Zeitänderung am Freitag

28. German Open Championships

Am Mittwochvormittag, 13. August 2014, und am Freitagnachmittag, 15. August 2014, findet jeweils ein Meeting für alle anwesenden und interessierten Paare mit dem WDSF Sport Director Marco Sietas statt. Vertreter der Athletenkommission werden ebenfalls vor Ort sein.

Die beiden offenen Meetings werden im „Maritim Saal“ im Maritim Hotel stattfinden. Marco Sietas wird dort unter anderem das neue WDSF Judging System 2.1 vorstellen und den Paaren für ihre Fragen und Anregungen als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Die beiden Meetings:
13. August 2014, 11.00 Uhr – Maritim Saal im Maritim Hotel
15. August 2014, 14.00 Uhr – Maritim Saal im Maritim Hotel

Petra Dres 18.07.2014 10:53