Partner

Partner von Tanzsport Deutschland

Bundesministerium des Innern (BMI)

Das Bundesministerium des Innnern (BMI) fördert den Deutschen Tanzsportverband (DTV) seit Jahrzehnten in erheblichem Maße.
Etwa ein Viertel des DTV-Sportetats wird vom BMI getragen. Gefördert werden Kadermaßnahmen, Reisen von Paaren, Formationen und Betreuern zu internationalen Meisterschaften, Internationale Länderkämpfe, ärztliche und physiotherapeutische Betreuung von Paaren und Formationen, Fortbildungen und vieles mehr.

 

Interessengemeinschaft der Nicht-Olympischen Verbände im DOSB

Die IG NOV repräsentiert 27 nicht-olympischen Sportverbänden unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) mit rund 3,5 Mio. Mitgliedern. Der Tanzsport wird in der IG NOV vom DTV vertreten, DTV-Präsidentin Heidi Estler gehört zugleich der Sprechergruppe der IG NOV an.

Stiftung Deutsche Sporthilfe

Seit ihrer Gründung 1967 hat die Stiftung Deutsche Sporthilfe über 35.000 Athleten mit mehr als 310 Millionen Euro unterstützt. In den Jahren 2003 und 2004 flossen jeweils ca. 13 Millionen Euro des Gesamtetats in die Förderung deutscher Bundeskader-Athleten . Darunter befanden sich stets auch Tanzsportler.

Wir möchten uns deshalb der Bitte der Stiftung Deutsche Sporthilfe nicht verschließen, auf die Arbeit der Stiftung in geeigneter Weise aufmerksam zu machen; eine Möglichkeit ist die Verwendung des Logos auf oder in Programmheften, auf Eintrittskarten o.ä. Diese Bitte geben wir an die Ausrichter weiter.

ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH

Das Auto-Angebot für den deutschen Tanzsport!

Jedes Jahr ein Neufahrzeug?
Hohe Planungssicherheit dank kalkulierbarer günstiger Raten?
Flexibilität durch 1-jährige Vertragslaufzeit?
Neues Auto ohne Kapitalbindung, da ohne Anzahlung?
Mehr Zeit für wichtige Dinge im Leben?

Gibt’s nicht? Gibt’s doch!

Und zwar mit dem Auto-Angebot unseres Partners ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH (ASS). Als Nutzer profitieren Sie von einem Neufahrzeug-Angebot inkl. eines einzigartigen „All Inclusive“ – Leistungspakets. U. a. inkl. Kfz-Versicherung, Kfz-Steuer, Überführungs- und Zulassungskosten sowie 10.000, 20.000 oder 30.000 km Jahresfreilaufleistung.

Zu den antragsberechtigten Personen zählen:

  • Tänzer der Kategorie S-Klasse (ähnlich Bundesliganiveau)
  • Mitarbeiter und Funktionäre von Landestanzsportverbänden und deren Mitgliedsorganisationen sowie Sportvereinen
  • Mitarbeiter und Funktionäre von Fachverbänden und deren Mitgliedsorganisationen sowie Sportvereinen
  • Wertungsrichter und Turnierleiter mit Lizenz
  • Trainer mit Lizenz

Je nach Funktion haben Sie die Auswahl aus über 35 verschiedenen Modellen unterschiedlicher Hersteller. Welche Modelle und Hersteller verfügbar sind, erfahren Sie auf der ASS-Internetseite ass-team.net im Bereich Auto-Angebot oder direkt bei den freundlichen ASS-Mitarbeitern (Tel.: 0234/ 95128-40, E-Mail: marketing@ass-team.net).

Und so einfach bekommen Sie Ihr Wunsch-Auto:

  1. Antrag ausfüllen (erhältlich über die ASS-Internetseite)
  2. Antrag an den DTV weiterleiten
  3. Der DTV bestätigt Ihre sportliche Funktion
  4. Der DTV leitet Ihren Antrag an ASS weiter
  5. ASS bestellt Ihr Wunsch-Auto

Führungsakademie Deutscher Sportbund

Die Führungs-Akademie des Deutschen Sports ist ein gemeinnütziger und eingetragener Verein.
Die Führungs-Akademie nahm 1980 in Berlin-Schöneberg ihre Arbeit auf und ist seit 2003 in Köln beheimatet.
Sie finanziert sich durch Eigeneinnahmen und Zuwendungen des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Köln, des Bundesministeriums des Inneren und des Deutschen Sportbundes.
Sie führt im Jahr ca. 70 Veranstaltungen in den Bereichen Aus- und Weiterbildung, Beratung sowie Sportpolitik und Sportentwicklung durch.
Die Teilnehmer sind überwiegend Führungskräfte des Sports aus dem gesamten Bundesgebiet.