News

Tanzsportjugend

Grünes Band für RRC Rockin' Wormel Worms

Der Verein Rockin' Wormel Worms aus Rheinland-Pfalz wurde mit dem Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein von DOSB und Commerzbank ausgezeichnet.

von Evelyn Hopp
Tanzsportjugend
Tanzsportjugend

Frühes Aus bei der WM Jugend Standard

Bei der WM in Kitakiyushu/Japan gingen 62 Paare an den Start. Bei ihrer ersten Ausrichtung einer WM stellten sie eine tolle Meisterschaft auf die Beine. In dem starken Feld konnten sich unsere beiden Vertreter der DTSJ leider nicht durchsetzen. Arseni Pavlov/Nicole Balski erreichten den 47. Platz und Krisztian Kuljak/Franziska Holweg den 49. Platz.

von Daniel Reichling
Sven Traut ist neuer Bundesjugendtrainer Standard. (Foto: privat)
Tanzsportjugend

Sven Traut neuer Bundesjugendtrainer Standard

Das Präsidium hat die vakante Position des Bundesjugendtrainers Standard neu vergeben und Sven Traut dafür berufen. Der frühere Zehn-Tänzer ist bereits seit Jahren als Trainer aktiv – mit Schwerpunkt Standard – und gehörte auch bereits zum DTV-Verbandstrainerteam Standard.  

von Daniel Reichling
"l'équipe" verteidigen Meistertitel (Foto: Rebecca Schöne)
Mehrere Kategorien

"l'équipe" bleibt ungeschlagen

Deutsche Meisterschaft Jazz- und Modern Dance Jugendgruppen

Nach der Hauptgruppe gingen die 14 Jugendformationen in der Margon Arena in Dresden am 19. Juni in den Wettkampf um den Meistertitel 2016 und die Tickets zur Weltmeisterschaft in Wetzlar.
Mit einer Meisterchoreografie gingen "l'équipe" an den Start und verteidigten erneut den Meistertitel mit allen Einsen.

von Rebecca Schöne
Mehrere Kategorien

"closh" gewinnt zweimal Bronze beim World Cup in Prag

Eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften vertraten junge JMD-Tänzer vom TV Großostheim Tanzsport Deutschland und TAF beim World Cup in Prag. Zweimal Bronze gewannen die hessischen Tänzerinnen bei den Small Groups und Formationen.

von Thorsten Süfke
Rainer Kopf, Elisabeth und Nikita Yatsun sowie Anton Ganopolsky. (Foto: privat)
Tanzsportjugend

EM Jugend Kombi

Geschwister Yatsun im Viertelfinale

Nikita und Elisabeth Yatsun aus Neustadt haben auf der Europameisterschaft Zehn Tänze der Jugend den 18. Platz erreicht. Sie tanzten in beiden Disziplinen sehr austrainiert und zeigten in ihrem ersten Jugendjahr eine Topleistung.

von Daniel Reichling
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Video-Bericht zum SuDaFe 2016

Auf der Startseite finden Sie rechts unter "Videos" einen Bericht von Sportfanat zum diesjährigen Summer Dance Festival in Berlin.

Nutzer mobiler Endgeräte können sich das Video auf YouTube anschauen.

von Tobias Hock
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

"l'équipe" sichert sich mit allen Einsen den süddeutschen Titel

JMD Regionalmeisterschaft Jugend Süd in Bürstadt

Elf Teams traten bei der Süddeutschen Meisterschaft der Jugendformationen Jazz- und Modern Dance an. Fast waren es die gleichen Teilnehmer wie im Vorjahr.
An der Spitze drehte sich das Ergebnis - "l'équipe" (TSC Blau-Gold Saarlouis) sichert sich mit allen Einsen den süddeutschen Titel und verwies den Vorjahresmeister "Next Generation" (TSG Bavaria Augsburg) auf den Silberrang.

von Thorsten Süfke
Mehrere Kategorien
Mehrere Kategorien

Deutschland-Cup der Kinderformationen in Gevelsberg

Am 5. Juni (Sonntag) ermitteln die jüngsten deutschen JMD-Tänzer ihre beste Formation des Jahres. Im nordrhein-westfälischen Gevelsberg entscheidet sich ab 14 Uhr zudem, welche Kinderformationen Deutschland bei der JMD-WM im Oktober vertreten werden.

von Thorsten Süfke
Jugendwarte und Jugendsprecher auf der Jugendvollversammlung in Köln. (Foto: Heks)
Tanzsportjugend

Jugendvollversammlung in Köln

Die Jugendvollversammlung der Deutschen Tanzsportjugend ist das Treffen der Jugendvertreter aller Vereine und Verbände im Deutschen Tanzsportverband und findet alle zwei Jahre an einem anderen Ort in Deutschland statt. 2016 war der TTC Rot-Gold Köln Ausrichter der Versammlung, 193 Stimmen für die Jugend waren im Saal vertreten. Die Bundesjugendwartin Sandra Bähr und der vor Ort gewählte Versammlungsleiter Daniel Reichling als Vertreter des Präsidiums führten durch die Tagesordnung. 

von Daniel Reichling