News

  • Startseite » 
  • News » 
  • WM Jazz: Zweite Bronze-Medaille für Christian Weiß
Mehrere Kategorien

WM Jazz: Zweite Bronze-Medaille für Christian Weiß

Siegerehrung für Christian Weiß

Unter den acht besten Jungen der Kinderklasse konnte sich Christian Weiß nach seinem dritten Rang in der Kategorie Modern auch im Jazz-Wettbewerb die Bronze-Medaille sichern.

von Thorsten Süfke

Einmarsch der Nationen

Der vorletzte Tag der WM Jazz leuchtete für das deutsche Team in Bronze. Einer der Jüngsten holte sich seine zweite WM-Medaille.
Bei den Jungen der Kinder erreichte er souverän das Finale und wurde erst aufgerufen, als die Bronze-Medaille zu vergeben war. Ein verdienter und berechtigter Erfolg für den jungen Tänzer vom 1. Voerder TSC Rot-Weiß 1987.

Bei den Jazz-Duo der Junioren (30 Starter) konnten sich Marie Ebert/Lea Panknin (TSV Kastell Dinslaken) für das Viertelfinale qualifizieren und das Turner mit Rang 21 abschließen.

Und zudem fiel an diesem Tag die Entscheidungen bei den Kinderformationen im Jazz. Hier waren 13 Teams aus aller Welt am Start und aus Deutschland "pas de chat". Die Tänzerinnen vom 1. Jazzdance Club i. Dance Center Freiburg beleten am Ende den geteilten elften Platz.

In der Jugend wurde der Weltmeister 2017 bei den Jazz-Gruppen gekürt. 34 Teams bewarben sich und die deutschen Vertreter, "Marsupilami" (1. Jazzdance Club i. Dance Center Freiburg), konnten sich in einem sehr starken Feld auf Platz 22 tanzen.

Am Abend durften auch noch die Erwachsenen auf die Bühne im Hotel Ossa. Es zumindest die Finalteilnehmer des kommenden Tages bei den Jazz-Gruppen zu ermitteln.
Nach der Vorrunde schieden "movingART" (SG Sossenheim 1878) und "Imagination" (TC Schöningen) mit jeweils Platz 17 aus. "Arabesque" (SG ASV Wuppertal/LS Lepehne-Herbst) schaffte es verdient in das Halbfinale, welches auf sehr hohem Niveau dann die fünf Finalisten ermittelte. Darunter waren die sieben Tänzer aus Bonn und Wuppertal leider nicht, aber Platz 7 war ein großer Erfolg in diesem hochklassigen Teilnehmerfeld.

Zurück