News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Volle Ränge bei der WR-Schulung Formation in Bremen
Formationen Standard und Latein

Volle Ränge bei der WR-Schulung Formation in Bremen

Grün-Gold Club Bremen / Foto: Thomas Estler

Auf volle Ränge blickte Birgit van Daake Samstagmittag, als sie die Teilnehmer des Lehrgangs für den Erhalt der Wertungsrichterlizenz für Formationen begrüßte. Samstag standen die Lateinformationen im Mittelpunkt. Roberto Albanese demonstrierte, unterstützt durch die A- und C- Formation des Grün Gold Club Bremen, verschiedene Aspekte, die bei der Bewertung von Formationen in der jeweiligen Leistungsklasse berücksichtigt werden sollten.

von Volker Hey

Braunschweiger TSC / Foto: Thomas Estler

Ulli Wohlgemuth, berichtete am Sonntagmorgen von den Vorkommnissen aus dem vergangenen Wettkampfjahr. Insgesamt zog er aus Sicht des Bundesligafachausschusses eine positive Bilanz.

Anschließend übergab er das Mikrofon an Rüdiger Knaack, der dem Auditorium mit der Unterstützung des A-Teams des Braunschweiger TSC eindrucksvoll demonstrierte, wie die Choreografie genutzt werden sollte, um die Stimmung in der Musik tänzerisch zum Ausdruck zu bringen.

Pünktlich endete der Lehrgang mit einer Ansprache der Bundeslehrwartin, die sich bei allen Akteuren für die tolle Mitarbeit bedankte und den Lehrgangsteilnehmern eine reibungslose und schnelle Heimreise wünschte.

Zurück