News

Standard und Latein

SuDaFe - WDSF Junior II Standard

Im vierten und abschließenden Turnier des 19. Summer Dance Festivals wurde um den Sieg im WDSF Junior II Standard getanzt. 45 Paare stellten sich den Wertungsrichtern. Estland, Lettland, Polen, Weißrussland und zweimal Deutschland tanzten im Finale. Wer bereits am Vortrag die Lateinsektion verfolgt hatte, der sah hier zwei der Finalisten wieder, nämlich David Jenner/Elisabeth Tuiguov und die Polen Matthew Krupa/Nicole Billings.

von Sibylle Hänchen

Während die Plätze eins und sechs ganz eindeutig Lettland bzw. Estland zuzuordnen waren, trennten die Plätze drei bis fünf nur jeweils zwei Punkte. Mit um Platz drei tanzten die beiden deutschen Paare. Allerdings mussten sie der polnischen Konkurrenz den Vortritt lassen. Am Ende wurde es für Tim Fleischer/Cynthia Gardellini der vierte und für David Jenner/Elisabeth Tuiguov der fünfte Platz.

1. Roberts Andersons/Jekaterina Rasimjonoka, Latvia (5,0)
2. Matthew Krupa/Nicole Billings, Poland (13,0)
3. Aliaksandr Shvaibovich/Palina Tsikhamirava, Belarus (17,0)
4. Tim Fleischer/Cynthia Gardellini, TC Rot-Weiß Leipzig (19,0)
5. David Jenner/Elisabeth Tuigunov, Die Residenz Münster (21,0)
6. Alari Ameljushenko/Sandra Kallas, Estonia (30,0)

Alle Ergebnisse hier!

Zurück