News

  • Startseite » 
  • News » 
  • Ludwigsburger Tänzerin mit ihrer Mutter verunglückt
Verband

Ludwigsburger Tänzerin mit ihrer Mutter verunglückt

Bei dem Lawinenunglück in Graun im Vinschgau/Südtirol kamen die Ludwigsburger Tänzerin Mia und ihre Mutter Petra ums Leben. Das elfjährige Mädchen und ihre 45-jährige Mutter wurden am 2. Januar von einer Lawine im Skigebiet Schöneben-Haideralm verschüttet. Beide überlebten das Unglück nicht.

von Gaby Michel-Schuck

Mia und ihre Mutter waren gemeinsam in einer Gruppe von neun Tourengehern mit ihrem Skiklub abseits der Piste unterwegs, als sich das Schneebrett löste. Die restlichen sieben Sportler wurden von der Lawine nicht erfasst.

Tanzsport Deutschland, der 1. TC Ludwigsburg sowie der Skiklub aus Ludwigsburg trauern um Mia und ihre Mutter, die so plötzlich aus ihrem Leben gerissen wurden. Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen.

Im Tanzsportzentrum des 1. TC Ludwigsburg besteht die Möglichkeit zum stillen Gedenken, der persönlichen Worte und der gemeinsamen Trauer.

Zurück