News

  • Startseite » 
  • News » 
  • In Lohmar fand das letzte JMD-Kombi-Wochenende statt
Mehrere Kategorien

In Lohmar fand das letzte JMD-Kombi-Wochenende statt

Die Teilnehmer in Lohmar

An diesem Wochenende fand das letzte JMD-Kombi-Wochenende in Lohmar statt (nach den beiden vorherigen Veranstaltungen im letzten Herbst in Walldorf und im Januar in Berlin). Damit enden die Lehrgänge für den Lizenzerhalt im aktuellen Lizenzzeitraum.

von Thorsten Süfke

In Lohmar wurden Erhaltsschulungen für Trainer C, Trainer-Assistenten, Wertungsrichter sowie Turnierleiter/Beisitzer JMD angeboten. Dies war die letzte der zahlreichen Möglichkeiten für eine Lizenzverlängerung zum Lizenzzeitraum 2018/19.

Zudem begann in Lohmar eine neue Wertungsrichter (WR) JMD-Ausbildung, die im Oktober in Berlin fortgesetzt und dann im November in Walldorf mit der Prüfung ihren Abschluss finden wird.

Im Oktober steht zudem noch eine Power-Ausbildung zum Trainer-Assistenten JMD in Berlin an. Während der dritten Oktober-Woche, und damit in den Herbstferien vieler Bundesländer, kann an fünf aufeinanderfolgenden Tagen diese Lizenzstufe erworben werden.

Rückblick:
Vom 23. bis 25. Juni wurde der erste Trainer-Kongress JMD in Saarlouis durchgeführt. Dabei kam ein neues Konzept zur Anwendung: Es wurden mehr als die erforderlichen Lerneinheiten angeboten und die Teilnehmer konnten im Rahmen der maximal 10 LE pro Tag auswählen und damit auch selber entscheiden, wann und wie lang sie vor Ort bleiben wollten/konnten.
Zum Lizenzerhalt fehlende überfachliche LE konnten bei WR-Erhaltsschulungen, bei anderen DTV-Lehrgängen oder bei den Landessportbünden absolviert werden. Ausdrücklich empfohlen wurden auch Erste-Hilfe-Auffrischungskurse.

Ausblick:
Für 2018 stehen zwei Neuausbildungen zum Turnierleiter/Beisitzer JMD auf dem Plan (im Westen und Süden). Auch eine Neuausbildung zum Wertungsrichter JMD ist im Süden geplant und ggf. auch eine Trainer-Assistenten-Ausbildung. Weitere Infos hierzu werden im Oktober veröffentlicht.

Zurück