News

Chancengleichheit

DOSB führt Geschlechterquote ein

Am 8.Dezember 2012 hatte die DOSB-Frauenvollversammlung dem DOSB und seinen Mitgliedsorganisatoren vorgeschlagen "Chancengleichheit im Sport" durchzusetzen. Das DOSB-Präsidium legte daraufhin der Mitgliederversammlung im Dezember 2014 einer Antrag vor, dass es hohen Handlungsbedarf  nei der gleichberechtigten Vertretung von Frauen und Männern in ehrenamtlichen und hauptberuflichen Führungsposition...

von Cornelia Straub

Am 8.Dezember 2012 hatte die DOSB-Frauenvollversammlung dem DOSB und seinen Mitgliedsorganisatoren vorgeschlagen "Chancengleichheit im Sport" durchzusetzen. Das DOSB-Präsidium legte daraufhin der Mitgliederversammlung im Dezember 2014 einer Antrag vor, dass es hohen Handlungsbedarf  nei der gleichberechtigten Vertretung von Frauen und Männern in ehrenamtlichen und hauptberuflichen Führungspositionen gibt. Deshalb stimmte die Mitgliederversammlung der neuen Satzung, in der die Einführung der Geschlechterquote beinhaltet ist, zu.
Dieser Beschluss hat selbstverständlich auch auf alle Gremien im DTV und seinen LTV´s !
Mit diesem Erfolg setzte sich Ilse Ridder-Melchers als Vizepräsidentin für Frauen und Gleichstellung zur Ruhe. Die DOSB-Mitgliederversammlung wählte Dr. Petra Tzschoppe zu ihrer Nachfolgerin.
 

Zurück