News

Standard und Latein

Grand Slam in Helsinki

Nicht nur die Grand Slam Turniere wurden in Helsinki ausgetragen, sondern auch viele andere Weltranglistenturniere für die Standard- und lateinamerikanischen Paare. Mit besonderer Spannung wurde das erneute Aufeinandertreffen von Simone Segatori/Annette Sudol mit Dmitry Zharkov/Olga Kulikova erwartet und beobachtet. 

von Daniel Reichling

Segatori/Sudol mussten sich ihren Konkurrenten aus Russland geschlagen geben, sie belegten den zweiten Platz im Grand Slam Standard. Dumitru Doga/Sarah Ertmer erreichten in dem hochkarätig besetzten Turnier den 17. Platz im Viertelfinale. Valentin und Renata Lusin wurden 20. 

Jörg Gutmann/Isabel Matthes belegten ebenfalls einen Treppchenplatz – sie wurden Dritte im Turnier der Senioren I Standard.

Dirk und Fabienne Regitz erreichten das Finale bei den Senioren II und tanzten sich auf den vierten Platz. Bei den Senioren II Latein starteten sie erneut und wurden Turnierzweite. Auf Platz fünf tanzten Dominique Kulessa/Marion Dehling. 

Jürgen und Kathrin Rodewald hatte es zur gleichen Zeit nicht nach Finnland, sondern ins deutlich wärmere Italien gezogen. Sie belegten in Bari den sechsten Platz bei den Senioren II Latein und den dritten Platz bei den Senioren I Latein. 

Zurück