News

Fachverbände

Europameisterschaft im Discofox

Gold und Bronze für Deutschland

Die Siegerehrung der Adults II im Discofox (Foto: privat)

Im französischen Städtchen Saint Romain en Gal fanden die "European Couple Dance Championships" der IDO statt. Die Delegation des TAF Germany stellte Paare in den Disziplinen Salsa und Discofox. Nach einem Wochenende voller Tanzen hieß die Bilanz: Gold, Bronze und fünf weitere Finalteilnahmen. 

von Jette Schimmel

Das Team Germany startete sehr gut in die Discofox-Europameisterschaften. Bei den Adults erreichten drei deutsche Paare das Finale. Dort musste sich die deutsche Delegation jedoch der starken Konkurrenz aus Österreich und Polen geschlagen geben. Benjamin und Anastasia Zentz wurden Vierte, Björn Wichmann/Nancy South Moreno und Felix Burkina/Annika Westedt belegten die Plätze fünf und sechs.

Am darauffolgenden Tag wollten es die Paare der Adults II besser machen. Neben je einem Vertreter aus der Schweiz und aus Polen standen vier deutsche Paare im Finale - eine Medaille war also sicher. Nach Slow- und Quick-Discofox und der Discofox-Kür durfte das deutsche Team jubeln: Alexander Busch/Jette Schimmel gewannen ihren ersten Europameistertitel. Albert Kowolik/Bärbel Beck durften die Bronzemedaille entgegennehmen. Auch die Plätze vier und fünf gingen nach Deutschland.

Finale Adults:

1. Florian Vana/Helene Buchner, Österreich

2. Pawel Zyzanski/Katarzyna Borkowska, Polen

3. Alexander Poschgan/Maya Gossler, Österreich

4. Benjamin Zentz/Anastasia Zentz, Tanzschule Zentz Neunkirchen

5. Björn Wichmann/Nancy Souto Moreno, TTC Oberhausen

6. Felix Bursian/Annika Westedt, Discofox Club Hamburg

 

Finale Adults II:

1. Alexander Busch/Jette Schimmel, TC Schwarz-Silber Halle

2. Arkadiusz Lobodziec/Eurydyka Lobodziec, Polen

3. Albert Kowolik/Bärberl Beck, Tanzschule Harry Hagen Bietigheim

4. Bernd Bayer/Pati Kühn, TC Blau-Gold Solingen

5. Hartmut Wolf/Susanne Wolf, TTC Oberhausen

6. Peter Stäube/Marcella Eberhard, Schweiz

Zurück